Besser spät wie nie ;-)

Hier nun unsere GPS Daten vom Tag der Fans am 03. August 2019. Zu dritt machten sich der Alex, der Rolli und der Lange auf die weite Reise nach Bremen zum Tag der Fans ;-) In Bremen selbst waren wir 8,37 km unterwegs. In Brake rund 2,5 km. Also vorher hin zum Bahnhof und Rücktour über einen kleinen Umweg über die „Ecke“ zurück zum Kleingarten.

Aber fangen wir an :-) Die Bimmelbahn fuhr pünktlich um 10:03 Uhr ab, so das wir auf einer sehr „ruhigen“ Anreise um 11:01 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz ankamen und schwups von dem Radler, der mit seinem Rad zum Zillertal gereist war, interviewt wurden ;-)

Da wir keine Zeit hatten, schnell weiter zum Hillmannplatz, wo wir um 11:30 Uhr kurz residierten ;-) Die ersten Everton Fans staunten Bauklötze über unseren Bowa :o Angekommen auf dem Marktplatz um 11:45 Uhr standen wir dann für hunderte von Fotos, vor allem von Everton-Fans zur Verfügung und beantworteten mit unserem Schul-Englisch die ein oder andere Frage :-) Wahnsinn was da los war… Ein Rentner der ebenfalls den Mund nicht mehr zu bekam, verschlang mit uns noch ein paar Schnäpse, bis es weiter ging…

Um 12:12 Uhr waren wir dann schon Ecke Osterdeich, wo ein kleiner Foto-Selfie-Termin anstand :-) Der Wind machte allerdings ein wenig ärger… Der Selfie Ständer viel immer wieder um ;-) Es klappte dann aber doch... Eine Parkbank weiter um 12:49 Uhr dann eine kurze Rast für ein Pils… Viele Flyer mussten wir dabei verteilen ;-) Die „kleinen“ bekamen dazu auch noch ein paar Süßigkeiten ;-)

Beim Stammtisch um 13:08 Uhr am Bootshaus angekommen, gab es eine kleine Pinkelpause :-) Und um 13:20 Uhr einen erneuten Fototermin mit dem Weserstadion im Hintergrund :-) Dieses mal spielte der Selfie-Ständer aber mit :-) 

Vor dem Stadion gab es dann viele Wünsche von Aufklebern, Flyern, Visitenkarten usw… Wir kamen quasi nicht voran… Jessy rief schon an „Wo bleibt ihr denn??“

Um 13:54 Uhr schlossen wir Jessy und Timo dann in die Arme :-) Lange mussten sie warten…

Um 14:12 Uhr in mitten auf dem Platz für 76 Minuten, um 15:30 Uhr für 57 Minuten beim Foot-Truck und um 16:45 Uhr für fast 2 Stunden vor der Bühne hielten wir uns recht lange beim Tag der Fans auf. Manchmal standen wir im Weg, dann waren wir etwas zu laut usw… Nicht immer haben wir positive Resonanz bekommen… Wir sind aber auch Rüpel ;-) Was solls…

Um 18:37 Uhr ging es dann im Sprint zurück gen Heimat… Nach ein, zwei Pausen unterwegs und die Verabschiedung unserer Freunde, ging es dann mit bisher für uns unbekannten Helfern gen Bahnhof… Meldet euch! Im Vollsprint, also in rund 40 Minuten vom Osterdeich zum Bahnhof… Das ist uns noch nie passiert :o

Somit bekamen wir den Zug um 21:10 Uhr pünktlich :-) Man gut, denn der um 22:10 Uhr ist ausgefallen, so das wir dann erst um 00:10 Uhr hätten Heimfahren können…

Die Rückfahrt war dann allerdings der Kracher! Wir ganz artig, Musik aus, Alk versteckt wie es sich gehört… Dann kam die nette Schaffnerin, ob wir denn keine Musik hätten in diesem Geschoß ??… Wir gucken uns an und konnten es nicht glauben… Also Musik an, natürlich nicht zu laut… Und man glaubt es kaum. Es wurde getanzt im Zug :-) Sachen gibts :-) Da muss man die Nordwestbahn doch tatsächlich mal loben :-)

In Brake angekommen, war dann der Umweg zur Ecke unvermeidlich ;-) Ein paar Bier später waren wir dann aber froh, wieder zuhause zu sein… Alles in allen ein geiler Tag, mit geilen Wetter, geilen Freunden, geiles Zugpersonal und tollen Everton-Fans :-) Moin

- Einfach anklicken um alle Streckenabschnitte anzuschauen -

GPS Tag der Fans 2019 Gesamtstrecke Bremen